Print This Page

Wettkampfberichte

12.01.2013

Gerhard-Schlegel-Gedenksportfest (1. Tag)


Sportberichte
Kalli

Der erste Tag des Gerhard-Schlegel-Gedenksportfestes war den U16/U14 Athletinnen und Athleten gewidmet. Der erste Wettkampf im neuen Jahr mit guten Ergebnissen.

Im ersten von 4 Zeitvorläufen über 60 m war Jasmin Gäbler (W15) am Start.Mit nur 8 Hunderstel blieb sie unter ihrer Bestzeit und wurde Siebente ihre Vorlaufs.

Gäbler

Jasmin Gäbler (W15) 60 m 8,86 s

Im 3. Zeitvorlauf waren gleich zwei LG Südlerinnen am Start. Denise Heidinger erkämpfte sich als Dritte einen Platz im B-Finale und Carolin Einmold war nur 3 Hundertstel unter ihrer Bestleistung, wurde allerdings nur auf Platz 7 gewertet.

60 m

v.l. Denise Heidinger 8,48 s und Carolin Einmold 8,69 s über 60 m im 3. Zeitvorlauf

Unser Neuzugang Viktoria Häusler kam im 4. Zeitvorlauf ebenfalls auf Platz 3 und war ebenfalls sicher im B-Finale.

60 m

4. Platz im B-Finale über 60 m durch Viktoria Häusler in 8,58 s

Zwei  Sprinterinnen im B-Finalebei den W15 hatte es lange nicht gegeben. Mit diesem Vorzeichen  gewann dann auch Denise Heidinger dieses B-Finale mit 8,51 s und nur 7 Hundertstel hinter ihr lief Viktoria Häusler sein und kam auf Platz 4.

Denise Heidinger

Siegerin des B-Finales über 60 m der W15 wird Denise Heidiger in 8,51 s 

Bei zwei Finalisten war man natürlich auch guter Dinge wie es bei der 4 x 200 m Staffel laufen würde.

Den 1. Zeitlauf von insgesamt 7. Zeitläufen gewann Carolin Einmold (W15) in sehr guten 20,53 s.

carolin Einmold

Starker Auftritt durch Carolin Einmold über 150 m. Als Siegerin des 1. Zeitlaufes konmt sie in der Gesamtwertung auf Platz 6 mit 20,24 s

Im 3. Zeitlauf war Jana Raab fast eine Sekunde langsamer und kam als Zweite ihres Laufes auf 21,58 sund konnte sich im Feld der 1999er Jahrgänge gut platzieren.

Jana Raab

Gekämpft hat Jana Raab über 150 m, die in ihrem Jahragnag (1999) Fünfte mit 21,58 s wird

In der Gesamtwertung aller 150 m Läuferinnen (W15) hieß die Rangfolge: Platz 6 Carolin Einmold und Platz 18 Jana Raab.

Jana Raab stratete über 60 m Hürden in ihrer regulären Altersklasse (W14) im 1. Zeitlauf  und kam als Vierte in 10,41 s ins Ziel, was ihr in der Rangfolge Platz 7 bescherte.

Nun wartetet man auf die 4 x 200 m der weiblichen Jugend U16. Trotz der guten Sprint-Ergergbnisse unserer guten B-Finalistinnen erhielt die LG Süd Mannschaft leider die Außenbahn.

Start

Startläuferin in der 4 x 200 m Staffel Denise Heidinger

Erster Wechsel

Erster Wechsel von Denise Heidinger auf Jasmin Gäbler

Zweiter Wechsel

Zweiter Wechsel von Jasmin Gäbler auf  Viktoria Häusler

Carolin Einmold

Schlußläuferin Carolin Einmold beendet das Rennen im 1. Zeitlauf in 1:52,44 Min.

In der Rangfolge aller 3 Zeitläufe kamen unsere Mädchen in der Besetzung Heidinger-Gäbler-Häusler und C. Einmold auf Platz 4. Bei etwas besseren Wechseln ist bis zu den BBM Meisterschaften am 24./26. 1. in Potsdam noch ein bischen mehr drin.

Staffel W15

Gratulation: In der Ranfolge aller Staffeln kommt unsere Mannschaft auf Platz 4 (v.l.) C. Einmold - J. Gäbler - D. Heidinger - V. Häusler Zeit: 1:52,44 Min.

Fotos: Karl-Heinz Flucke

 


vorige    Seite: Senioren
nächste Seite: Meister