Print This Page

Wettkampfberichte

17.10.2015

54. KIESER-TRAINING-Volks-Crosslauf der LG Süd Berlin


Sportberichte
Kalli

Trotz Beginn der Herbstferien hatte die LG Süd Berlin zu ihren 54. Volkscrosslauf an der Zehlendorfer Rodelbahn gerufen und über 200 Voranmelder folgten diesem Aufruf. Das Wetter in den letzten Tagen mit viel Regen lockte nicht allzu viel Nachmelder auf die Piste an der Onkel-Tom-Straße in Zehlendorf, obwohl es am Samstagmorgen herrliches Laufwetter war. Die Helfer, die David Hoffmann mit seinem Team zusammengestellt hatte, haben die Strecke soweit präpariert und die Schäden der Wildschweine aus der Nacht waren mit einigen kleinen Streckenänderungen schnell in den Griff zu bekommen. So wurde in diesem Jahr mit einer kleinen Startschleife begonnen, bevor es auf die Runden ging.

Pünktlich um 10:30 Uhr gab unser 1. Vorsitzender des TuS Lichterfeldes Paul Harfenmeister, in Vertretung des Bezirksbürgermeisters und Schirmherr dieser Veranstaltung Norbert Kopp, der leider verhindert war, den Startschuß ab.

Start 1,8 km

Leider tarnten sich einige LG Süd Läufer, wie hier Jan-Luca Grünky (103) und Till Hoffmann (104), die nicht im LG Süd Vereinstrikot an den Start gingen 

Mädchen 1,8 km

v.l. Dennis Tscheu (M15), Ole Specht (M14), Marie Geyer (W12), Till Hoffmann (M15) und Oskar Suckow (M11) in der Startphase des 1,8 km Laufes 

Startphase

Aber auch (v.l.) Pekka Grzeschik, Jannis Grzeschik und Marie Geyer kämpfen um gute Ausgangspositionen. 

Start Kinder

Orange, orange, orange - die LG Süd Athletinnen und Athleten war starrk vertreten

Ingesamt gingen  vier erste Plätze bei den Mädchen und fünf erste Plätze bei den Jungen an LG Süd Aktive. Beim Einlauf der ersten 10 Läuferinnen und Läufern kamen neun von der LG Süd Berlin. Das ist ein besonderer Beifall für unsere Trainerinnen und Trainer wert. 

Ziephase

Auch im Mittelfeld gab es gut Platzierungen

Bei den Siegern ist besonders hervorzuheben, dass Lukas Krappe (M12) in 7:04 min. sogar schneller war als Jan Willoh (M13), der 7:13 min. benötigte. Ähnlich auch Noah Rabbél (M09) der 8:03 min. benötigte und schneller als Sieger der M10 Christian Kindt (8.46 min.) war. Bei den Mädchen gab es keine derartigen Überraschungen, so gewannen Elisabeth Rogoll in der W15 in 7:13 min, Marie Geyer (W12) in 8:07 min, Rosalie Weber (W10) in 8:12 min. und Yasmin Amasheh (W09) in 8:46 min.

Jan-Luca Grünky

Bereits nach 6:27 min. passierte Jan-Luca Grünky (M15) mit langen Schritt die Ziellinie und wurde mit großen Vorsprung Gesamtsieger im 1,8 km Lauf

Das Gesamteinlaufergebnis der LG Südler auf der kurzen Strecke sieht wie folgt aus: 

Gesamt-Platz Einlauf
Name Vorname Geb AK PlatzAK Strecke Leistung
1 Grünky Jan-Lucas 2000 M 15 1 1,8 km 00:06:27
2 Tscheu Dennis 2000 M 15 2 1,8 km 00:06:39
4 Specht Ole 2001 M 14 2 1,8 km 00:06:45
5 Hoffmann Till 2000 M 15 3 1,8 km 00:07:04
6 Krappe Lukas 2003 M 12 1 1,8 km 00:07:04
7 Wallteich Leonard 2000 M 15 4 1,8 km 00:07:11
8 Willoh Jan 2002 M 13 1 1,8 km 00:07:13
9 Rogoll Elisabeth 2000 W 15 1 1,8 km 00:07:13
10 Waldschmidt Emma 2000 W 15 2 1,8 km 00:07:18
14 Glaue Vincent 2002 M 13 2 1,8 km 00:07:37
15 Suckow Arthur 2004 M 11 3 1,8 km 00:07:38
16 Willoh Tim 2004 M 11 4 1,8 km 00:07:39
18 Suckow Oskar 2004 M 11 5 1,8 km 00:07:45
20 Tarnok Lara 2004 W 11 2 1,8 km 00:08:01
21 Rabbél Noah 2006 M 9 1 1,8 km 00:08:03
23 Geyer Marie 2003 W 12 1 1,8 km 00:08:07
24 Weber Rosalie 2005 W 10 1 1,8 km 00:08:12
25 Jaenicke Finja 2003 W 12 2 1,8 km 00:08:16
26 Hegenauer Moritz 2004 M 11 6 1,8 km 00:08:19
28 Heintze Julian 2007 M 8 2 1,8 km 00:08:30
30 Hamann Benn 2004 M 11 7 1,8 km 00:08:36
34 Postrak Katharina 2001 W 14 2 1,8 km 00:08:45
35 Amasheh Yasmin 2006 W 9 1 1,8 km 00:08:46
36 Kindt Christian 2005 M 10 1 1,8 km 00:08:46
37 Grzeschik Jannis 2007 M 8 3 1,8 km 00:08:58
42 Grzeschik Pekka 2003 M 12 2 1,8 km 00:09:06
44 Tötzke Lilly 2004 W 11 6 1,8 km 00:09:17

 

Auf der 5 km Strecke die während der Siegerehrung des Jugendlaufes gestartet wurde und über drei kleine Runden ging, fielen auch drei Siege an LG Südler. Marc Böhme (Mä) wurde Gesamtzweiter in 20:14 min. und Sieger der Hauptklasse und verwies unseren Wurftrainer Marius Bojanowsky auf Platz zwei in 22:32 min. Nele Butz (U18) siegte in 24:11 min. vor Trainerin Carla Austermann (Fr), die nach ihren langen Auslandsaufenthalt noch einen Trainngsrückstand hatte und auf 24:29 min. kam. 

Das Gesamteinlaufergebnis auf der mittleren Strecke der LG Südler sieht wie folgt aus:

 

Gesamt-Platz Einlauf
Name Vorname Geb AK PlatzAK Strecke Leistung
2 Böhme Marc 1993 MHK 1 5 km 00:20:14
4 Bojanowsky Marius 1994 MHK 2 5 km 00:22:32
6 Butz Nele 1999 WJ U18 1 5 km 00:24:11
7 Austermann Carla 1990 WHK 1 5 km 00:24:29
8 Weber Moriz 1996 MJ U20 2 5 km 00:25:38
9 Motzkus Laura 1993 WHK 2 5 km 00:25:39
10 Stenzel Eva 1995 WHK 3 5 km 00:27:01
11 Motzkus Anabel 1995 WHK 4 5 km 00:28:45

 

Start über 10 km

Start zum Hauptlauf über 10 km mit über 150 gemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmern  

Start Damen

Die orangenen Trikots leuchten bei unseren Damen v.l. Mareike Jakschik (Fr), Lena von Dietman (W30) und Saida Barthels (W40)

Leider hatten wir über die 10 km Distanz keinen männlichen LG Südler am Start und so mussten die weiblichen Läuferinnen in die Bresche springen, die sich mit vier ersten Plätzen hervorragend schlugen. 

Mareike und Lena

Konkurrenzlos Hand in Hand kommen Lena von Dietmann (W30) und Mareike Jakschik (Fr) ins Ziel und siegen in Ihrer Altersklasse 

So benötige Mareike Jakschik (Fr) und Lena von Dietmann (W30) für die 10 km Diestanz 42:04 min., was Kalli bei der Siegerehrung ind Erklärungsnotstände brachte, weil nur ein Goldpokal und ein Silberpokal zur Verfügung stand, was aber die Damen mit Gelassenheit hinnahmen. Saida Barthels (W40) gewann die Altersklasse W40 in 43:55 min. und Katja Günnewig sammelte weitere Punkte mit ihrem Sieg in der Altersklasse W45 in 52:57 min. Mit diesem E§rfolg steht nun fest, dass sie Berlin-Cup-Siegerin 2015 ist und sich auf die Siegerehrung im Januar freuen darf. Leider mußte Corinna Kühlein (Fr) mit Magenproblemen nach 2/3 des Rennens frühzeitig aufgeben.

Damenmannschaft

Glückliche LG Süd Damenriege (v.l.) Lena von Dietman, Mareike Jakschik, Saida Barthels und Corinna Kühlein

Das Gesamtergebnis auf der langen Streckler der LG Südler sieht wie folgt aus:

 

Platz Name Vorname Geb AK PlatzAK Strecke Leistung
15 von Dietman Lena 1982 W 30 1 10 km 00:42:04
15 Jakschik Mareike 1987 WHK 1 10 km 00:42:04
22 Barthels Saida 1975 W 40 1 10 km 00:43:55
69 Specht Volker 1967 M 45 15 10 km 00:50:25
74 Günnewig Katja 1969 W 45 1 10 km 00:52:57

 

Fotos: (c) by Karl-Heinz Flucke

 


vorige    Seite: Senioren
nächste Seite: Meister