Print This Page

Wettkampfberichte

13.02.2016

15. Deutsche Senioren-Hallenmeisterschaften in Erfurt (1. Tag)


Sportberichte
Kalli

Bei den diesjährigen Hallenmeisterschaften hatte sich Saida Barthels (W40) zusammen mit ihrem Trainer Kalli drei Strecken ausgesucht. So standen für die Berlin-Brandenburgische Seniorenmeisterin 400 m, 800 m und 3.000 m auf dem Wettkampfplan.


Der erste Start über 800 m war mit leichter Verzögerung um 13:10 Uhr. Aufgrund des ziemlich kompakten Zeitplans wurden 7 Teilnehmerinnen der Altersklasse W35 und 8 Teilnehmerinnen der Altersklasse W40 über 800 m auf die Reise geschickt und so war es auf der 4-Bahnen-Rundbahn recht schwierig sich gleich einzureihen.

Start 800 mit Saida Barthels

Dicht an dicht beim 800 m Lauf mit Saida Barthels (W40)

So mußte bereits in der ersten Runde Saida Barthels auf Bahn 2 laufen, bis sie eine Chance hatte in die Innenbahn sich einzuordnen. Durchgangszeit über 400 m 38,72 Sekunden und das war zu langsam. Danach versuchte sie Anschluß zur Spitze zu erreichen und konnte die 600 m in 1:51,12 min. passieren, aber durch die dauernden Positionskämpfe ließ dann im Endspurt die Kraft nach und kam in 2:35,57 min., für sie entäuschenden Zeit ins Ziel. Mit dieser Zeit landete sie auf Platz 7.

800 m Saida Barthels

Nur Platz 7 über 800 m für Saida Barthels in 2:35,57 min.


Am Abend stand der Start über die 15 Runden, sprich 3.000 m, auf dem Programm. Sieben Läuferinnen der Altersklasse W40 stellten sich dem Starter.

Start 3.000 m W40

Start in den Abendstunden zum 3.000 m Lauf der Altersklasse W40

In einem gut eingeteilten Rennen (1.000 m 3:39 min.), 2.000 m 7:22,13 min. dauerte es lang bis sie die Initiative übernahm und sich von ihrer Verfolgerin löst und in 10:59,82 als Dritte der W40 ins Ziel kam und die Bronzemedaille in Empfang nehmen konnte.

Siegerehrung W40

Bronzemedaille im 3.000 m Lauf durch Saida Barthels in 10:59,82 min.

Überglücklich über die Zeit und den Platz war an diesem Abend Saida Barthels und konnte sich entspannt auslaufen um am nächsten Morgen wieder an den Start zu gehen.

Bronze S. Barthels

Strahlende Bronzemedaillengewinnerin Saida Barthels

Fotos: © by Karl-Heinz Flucke

 

 


vorige    Seite: Senioren
nächste Seite: Meister