Print This Page

Wettkampfberichte

16.04.2016

BBM 10.000 m in Berlin-Marzahn


Sportberichte
Kalli

 

Ein geringes Meldeergebnis sowohl im Jugendbereich als auch in den Altersklassen, stand im Vorfeld für kleine Starterfelder. Hinzu kam ein leichter Nieselregen, der allzu gute Zeiten verhinderte.

Jan Förster hatte sich nach seinem Straßenlaufergebnis von den Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften über 10 km von 35:29 min. eine Zeit unter dieser Bestleistung vorgenommen.

Start 10.000 m

Start der 10.000 m Läufer Männer und Altersklassen M30, M35 und M40mit Jan Förster Nr. 17

So mußten 25 x 85 Sekundenrunden gelaufen werden um dieses Vorhaben zu realisieren. Schon bald zeigte sich aber, dass das Feld der schnellen Männer davon zog und  Jan Förster alleine die Tempoarbeit machen mußte und hatte nur einen weiteren Läufer an den Hacken.

Zweikampf

Allein auf weiter Flur mußte Jan Förster sich um das 400 m Oval kämpfen

So wurden die 3.000 m in 10:20 min. passiert, was auf eine Endzeit von 34:30 min zu schließen war und auch die 5.000 m wurden in 17:33 min. durchlaufen und das entsprach der vorgenommenen Zielzeit und 35:30 min. zu bleiben. Jedoch ab der 5.000 m Marke konnte er vor sich oder hinter sich keine weiteren Gegner erblicken und kämpfte sich in 87er, 88er Runden wacker bis zum Zieleinlauf.

Zieleinlauf

Jan Förster (M35) beendet das Rennen als Zweiter seiner Altersklasse in 35:41,14 min.

Leider entsprach diese Zeit 35:41,14 min. nicht dem aktuellen Medaillenstandard von 35:00 min. und da Jan nur mit einem weiteren Läufer der Altesklasse M35 im Rennen war, gab es nur eine Urkunde.

Jan Förster

Geschafft:Platz 2 im 10.000 m der Berlin-Brandenburgischen Meisterschaft in 35:41,14 min.

Fotos: © by Karl-Heinz Flucke

 

 

 


vorige    Seite: Senioren
nächste Seite: Meister