Print This Page

Home

10.08.2017

20. Senioren Europameisterschaften in Aarhus/Dänemark (Tag 10)


Sportberichte
Kalli

Am Abschlußtag wurde morgens um 9:30 Uhr der Halbmarathon vor dem Ceres Stadion gestartet, wo sich auch das Ziel befand. Seit dieser Europameisterschaft wird statt des  Marathonlaufes nur noch der Halbmarathon ausgetragen, der gleichzeitig in einem Volkslauf des Aarhus Halbmarathons eingebettet war. Somit gingen ca. 4.500 Volksläufer und 450 Teilnehmer/innen der Europameisterschaft an den Start. Der Kurs über 21,1 km war mit vielen, Teilnehmer zählten 64 Kurven gespickt und die Strecke hatte alles in sich was ein Untergrund zu bieten hatte. Asphalt, Sandwege, Kopfsteipflaster, Anstiege, Gefällestrecke. Auch die äußeren Bedingungen beim Start noch sonnig, aber zum Ende des Rennens kam leichter Nieselregen auf.

Start zum Halbmarathon

Start zum Halbmarathon

Vielleicht aufgrund der spezifischen Streckenkenntnisse gewannen bei den Senioren und Seniorinnen jeweils die dänischen Gastgeber. In der Altersklasse W40 gingen 23 Meisterschaftsläuferinnen an den Start, unter ihnen auch Saida Barthels, die es noch einmal wissen wollte. Nach einem gleichmässigen Rennverlauf, hatte sie zwischen Kilomter 13 und 17 den Anschluß zu den anderen deutschen Teilnehmerinnen verloren, wie sie selbst berichtete und als vierte Deutsche Läuferin in 1:38:15 Stunden ins Ziel kam. Somit konnte sie sich leider nicht für die Teamwertung qualifizieren. 

Saida Barthels

Platz 12 in der Altersklasse W40 für Saida Barthels in1:38:15 Stunden

Mit dieser Zeit hat sie bereits einen Grundstein für die Berliner Halbmarathonmeisterschaften am 3. September in Berlin gelegt.

Fotos: (c) by Karl-Heinz Flucke

 



nächste Seite: Verein