Print This Page

Home

03.10.2017

Dicht am Deutschen Rekord vorbei


Sportberichte
Kalli

Die amtierende Europa-Vizemeisterin im 1.500 m Lauf (Aaarhus/Dänemark 2017) Kristina da Fonseca-Engelhardt (W45) konnte zum Ende der Saison noch einmal ihre gute Form unter Beweis stellen.
Bei den 21. Schweizermeisterschaften „Swiss Marters Athletics“ am 09.09. 17 gewann sie ihr Rennen in 2:17,42 min. Nur Eva Trost (ASV Piding) war in diesem Jahr mit der Verbesserung der Deutschen Bestleistung auf 2:15,72 min. noch schneller.


Kristina da Fonseca-Engelhardt

Kristina da Fonseca-Engelhardt (W45) läuft zum Ende der Saison zu Hochform auf: 800 m 2:17,47 min und 1.500 m 4:41,93 min


Beim 14. Teninger Abendsportfest, nördlich von Freiburg i. Brsg. in Baden am 22. 09. 17 lief Kristina noch einmal ihre Spezialstrecke, die 1.500 m. Trotz einer verbummelten zweiten und dritten Runde kam letztlich noch 4:41,93 Sekunden heraus. Diese Zeit wurde in den letzten drei Jahren in Deutschland nicht erzielt und ist die schnellste Saisonbestzeit 2017. Zum Vergleich steht die Deutsche Bestzeit von Ulrike Ott (TV Konstanz) auf 4:37,81 min. und stammt aus dem Jahre 2007. Vielleicht ein Ziel für Kristina,die Zeit im nächsten anzugreifen.

Foto: (c) by Karl-Heinz Flucke

 



nächste Seite: Verein