Print This Page

Home

20.10.2018

Säger-Serie der LG Nord Berlin (Lauf 2)


Sportberichte
Kalli

Bei sonnigen, trockenen Herbstwetter wurde der 2. Lauf der diesjährigen Sägerserie im Norden Berlins gestartet. Waren es beim ersten Lauf noch 155 Läuferinnen und Läufer, kamen zum 2. Lauf, wahrscheinlich durch den Herbstferienanfang, nur 132 Aktive an den Start.


War der 1. Lauf als Auftakt über 3,85 km, wurde der 2. Lauf mit zwei Runden und 7,7 km für unsere beiden Läuferinnen Emily Berentin (U20) und Noa Sehring (Fr) schon etwas schwieriger, denn die Berge im Tegeler Forst um den „Monte Mokka“ und „Monte Cappucino“ hatten es in sich.

Start zum Hauptlauf

Start zum 2. Lauf der Säger-Serie der LG Nord  


Aber die ersten Erfolge im Wintertraining konnte Emily Berentin mit dem 1. Platz in der U20 mit einem Kilometer-Schnitt von 4:23 Minuten und einer Endzeit von 33:48 Minuten für sich verbuchen.

Emily Berentin

Emily Berentin (U20) gewinnt das Rennen in der weiblichen Altersklasse


Auch Noa Sehring konnte sich bei diesem Lauf um einen weiteren Platz nach vorne kämpfen (3.) und beendete die beiden Runden in einem gleichmäßigen Kilometerschnitt von 4:21 Minuten und einer Endzeit mit 33:27 Minuten.

Noa Sehring

Platz 3 für Noa Sehring in der Frauenklasse über 7,7 Kilometer  


Lobend hervorzuheben ist die Zeitnahme. So konnte jeder Teilnehmer sich sofort über einen kleinen Drucker seine gelaufenen Rundenzeiten, sowie Platz und Gesamtzeit ausdrucken, die man nach Zieleinlauf schon auf einer Leinwand entnehmen konnte.

Ergebnisdienst

Perfekter Ergebnisdienst für alle Läuferinnen und Läufer

So gab es auch keine Reklamationen bei Abkürzungen etc.


Fotos: © by Karl-Heinz Flucke

 



nächste Seite: Verein