Print This Page

Home

22.09.2019

BBM 5 Kilometer Straßenlauf


Sportberichte
Kalli

Selbst nach fünf Wettkampftagen gibt es noch kein offizielles Ergebnis der Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften im 5 km Straßenlauf. Das bisherige inoffizielle Ergebnis zeigt fünf Athletinnen und Athleten der LG Süd Berlin in der Meisterschaftswertung.

Bronze für Lennart Tiemann

Bei den Männern kam Lennart Tiemann in der Durchlaufwertung auf Platz 19 und gewann Bronze mit 18:18 Minuten in der Männerwertung. Diese Zeit entsprach einer Zeit von 3:39 pro Kilometer auf der Strecke zwischen dem „Schloss“ an der Schloßstraße und einem Rundkurs durch Steglitz an das angrenzende Zehlendorf. Auf Platz 61 kam Volker Specht, der für diese Distanz 21:35 Minuten benötigte und in seiner Altersklasse M50 auf Platz 9 einlief.

Bei den Seniorinnen war Saida Barthels (W40) die schnellste LG Süd Läuferin, die ebenfalls Bronze in 21:04 Minuten bei einem Kilometerschnitt von 4:12 Minuten benötigte. In der Durchlaufwertung aller Frauen kam sie auf Platz 19. Silber gab es für Katja Günnewig hinter ihrer Erzrivalin Antonia Maecker vom OSC Berlin, die 19:58 Minuten lief und Katja kam auf 22:14 Minuten. Kurz dahinter auf Platz 5 in der Hauptklasse traf Anabel Motzkus (Fr) in 23:29 Minuten ein.

Guter Einstand


Unser „Neuer“ Marvis Sydow startete ebenfalls über 5 Kilometer Distanz, ohne Meisterschaftswertung und kam in seiner Altersklasse M30 als Dritter auf 16:35 Minuten und war Elfter insgesamt.

5 km Team

v.l. Marvis Sydow (M30), Saida Barthels (W40), Katja Günnewig (W50), Anabel Motzkus (WHK), Lennart Tiemann (MHK), Volker Specht (M50)


Fotos: © by Anabel Motzkus

 

 



nächste Seite: Verein