Print This Page

Wettkampfberichte

10.10.2020

59. Volks-Crosslauf der LG Süd Berlin *Update am 21.10.*


Sportberichte
Kalli

Am  Samstag fand unter Beachtung der strikten Hygienebedingungen der diesjährige LG Süd Crosslauf an der Zehlendorfer Rodelbahn statt, von dem der Berliner Leichtathletik-Verband wie folgt berichtet:


2.Lauf der Herbstlaufserie 2020 des Berliner AOK Läufercup - 59. Volks-Crosslauf Zehlendorf


Beim „59. Volks-Crosslauf Zehlendorf“ wurden 150 Finisher*innen gezählt, verteilt auf 3 Läufe. So war es nicht schwierig, die vorgeschriebenen Abstände einzuhalten. Dank Nettozeit-Messung blieb jegliches Gerangel aus, trotzdem waren es Läufe mit Wettkampf-Feeling. Der Spannungsbogen hielt bis zum Schluss, dazu trug auch ein ortsansässiger Wildschweintrupp bei, der auf der 2. Runde vom 10-km-Lauf gesichtet wurde. Die Organisation und Startnummernausgabe liefen wie am Schnürchen. Hier zahlt sich die langjährige Erfahrung des Organisationsteams der LG Süd mit stadionnahen und stadionfernen Leichtathletikveranstaltungen aus. Liebhaber*innen des puren Laufgenusses kamen voll auf ihre Kosten, kein Rahmenprogramm und keine Ablenkung.


Das Team um Cheforganisator David Hoffmann konnte dabei auf 18 LG Südler begrüßen, die sehr erfolgreich abschnitten.


1,8 km
Gesamteinlauf    Name                      Altersklasse    AK-Platz    Zeit
1.                        Leonard Gies                MJU16                1.    5:51
9.                        Ben Birkhold                MJU14                 4.    7:07
10.                      Sören Unterreiter          M11                    4.    7:08
17.                     Marleen Juliane Denz     W10                    2.    7:29
19.                     Vivid Krems                   W11                   3.    7:30
20.                      Charlotta Hampel          WJU14                2.    7:33
28.                      Lorelay Neumann          W10                   3.    7:45
39.                      Lilli Brehmer                 WJU14                6.    8:55
40.                      Lotta Haentsch             WJU14                 7.    8:57
48.                     Julia Kleeman              W08                    1.    10:06

5 km
Gesamteinlauf    Name                  Altersklasse    AK-Platz    Zeit
1.                        Till Czisinik               MJU18               1.    18:33
2.                        Moritz Gutschmidt    MJU20                1.    18:46
3.                        Jörn Becker             MHK                    1.    18:54
6.                        Lennart Tiemann      MHK                    3.    20:02
16.                      Emma Wette            WJU20                 1.    24:53
20.                      Tonia Albrecht          MJU20                 2.    26:15

10 km

Gesamteinlauf    Name               Altersklasse    AK-Platz    Zeit
1.                         Lukas Stück        MHK                       1.    34:35
5.                         Robert Vollmert    M40                      2.    37:26

 

Ergänzung Bericht von Yasmin Patzer

Am Samstag, den 10. Oktober 2020 fand unser 59. Volkslauf statt. In einem besonderen Jahr gab es auch bei der diesjährigen Veranstaltung einige Besonderheiten: keine Nachmeldungen, keine Umkleiden, keine Siegerehrungen und Hygiene- und Abstandsregeln mussten beachtet werden.
Trotz dieser Einschränkungen gingen 155 Läufer*innen verschiedensten Alters über die drei Distanzen an den Start.

Die ersten an der Strecke waren jedoch unsere Helfer*innen, die gemeinsam mit ziel-zeit bereits ab kurz nach acht an der Rodelbahn mit dem Aufbau begannen. Es galt unter anderem den Start- und Zielbereich sowie die Startnummernausgabe aufzubauen, Wildschweinlöcher auf der Rodelbahn zu markieren und jede Menge Schilder zu verteilen. Bereits um kurz vor halb zehn trafen dann die ersten Läufer*innen ein, um ihre Startnummern abzuholen.

Um 10.30 Uhr ging es für 48 Kinder und Jugendlichen der Altersklassen U10-U16 über die 1,8 km. Bevor der Start erfolgte, sortierten sich zunächst aber alle Läufer*innen an die im Startbereich aufgestellten Hütchen. Ein ruhiges Anlaufen an den Startbereich unter Beibehaltung der Abstände sowie eine Nettozeitnahme sorgten für die Einhaltung der Hygienevorschriften.
Nach 5:51 Min. lief Leonard Gies von unserem Verein als erster Läufer über die Ziellinie, gefolgt von Helge Kolinko vom NSF (6:14 Min.) und Bartosz Kraska vom TuS Neukölln (6:15 Min.). Mila Klein vom OSC überquerte als erste weibliche Teilnehmerin die Ziellinie in 6:21 Min., vor ihren Vereinskameradinnen Marieke Löhden (7:14 Min.) und Büsra Güccük (7:15 Min.).
Alle Ergebnisse der 1,8 km finden sich unter:
http://www.ziel-zeit.de/ergebnisse/1,8+km+Lauf_1_1303.pdf

Um 11 Uhr starteten die 5 km für 41 Läufer*innen der Altersklassen U16 und aufwärts.

Crosslauf am 10.10.2020 - Start 5km


Auch hier war es wieder ein LG Südler, der als erster ins Ziel kam. Till Czisnik setzte sich in 18:33 Min. gegen seine Vereinskameraden Moritz Gutschmidt 18:46 Min. und Jörn Becker (18:54 Min.) durch. Bei den Frauen siegte Anja Schwerin vom KSV Pankow in 21:55 Min. vor Madeleine Lewin von TG Südwest (22:15 Min.) und Ellen Schlieker vom VfL Brandenburg (22:19 Min.).

2020-10-10 - nach 5km Lauf

Alle Ergebnisse der 5 km finden sich unter:

http://www.ziel-zeit.de/ergebnisse/5+km+Lauf_2_1303.pdf

Um 11:45 Uhr startete der Hauptlauf über 10 km mit 66 Läufer*innen.

Crosslauf am 10.10.2020 - Start 10km

Es mussten eine kleine und zwei große Runden gelaufen werden. Für eine extra Portion Adrenalin sorgte bei Helfer*innen und Läufer*innen eine Gruppe Wildschweine, die in der zweiten Hälfte des Laufs im Schweinsgalopp mehrmals die Strecke überquerte. Lukas Stück konnte in 34:35 Min. den dritten Sieg für einen Athleten der LG Süd ins Ziel bringen. Ihm folgten Stephen Moore vom SCC Berlin (34:58 Min.) und Felix Kuschmierz aus Blankenfelde-Mahlow (35:12 Min.). Bei den Frauen gewann Katja Gies aus Berlin in 43:17 Min., gefolgt von Edda Mainusch vom SCC Berlin (44:08 Min.) und Inken Weller vom LG Pegasos Berlin (48:25 Min.).

(Foto Zieleinlauf 10km?)

Alle Ergebnisse der 10 km finden sich unter:
http://www.ziel-zeit.de/ergebnisse/10+km+Lauf_3_1303.pdf

Auch wenn es in diesem Jahr keine Siegerehrungen gab, können sich alle Läufer*innen ihre Urkunde unter http://www.ziel-zeit.de/urkunde.php?lauf_id=1303 ausdrucken.

Ein großer Dank geht an alle unsere Helfer*innen, ohne die eine Durchführung des Crosslaufs, vor allem unter den gegebenen Umständen, nicht möglich gewesen wäre.

Yasmin Patzer


vorige    Seite: Senioren
nächste Seite: Meister