Print This Page

Wettkampfberichte

31.12.2008

31. NSF Silvesterlauf im Plänterwald


Sportberichte
Kalli

 

Auch im fünften Jahr in Folge starteten einige LG Süd Athletinnen und Athleten mit ihren neuen Vereins-kameradinnen, die ab 1. 1. 2009 für uns startberechtigt sind, beim Silvesterlauf der Neuköllner Sportfreunde im Plänterwald.
 
Im Schülerlauf der Schülerinnen A startete Linda Hennig (W15) im orangenen/blauen Trikot  und wurde Zweite und verbeserte sich um 66 Sekunden gegenüber ihrer Vorjahrsleistung auf 11:53 Min. bei ihrem letzten Wettkampf für die LG Süd Berlin.
 
Über die Mitteldistanz (5,3 km) gingen Natalie Bublitz, Tanja Christiansen, Paul Harfenmeister sowie Patrick Felchner und Langistanz (10 km) waren Mares Buchhauser und Berthold Rämisch am Start. Lange Zeit belauerten sich Paul Harfenmeister (mJA) und Patrick Felchner (mJA) und erst als es in Zielnähe auf die letzten 300 m ging entschied Paul das Rennen in 20:00 Min. und Patrick brauchte 5 Sekunden länger.

 

Jubel

Schon nach gut Hälfte der Strecke fängt Paul Harfenmeister zu jubeln an und darf sich später über seinen 2. Platz in der männl. Jug. A freuen. Links daneben Patrick Felchner, der Platz 3 bei der männl. Juge. A freuen darf.

Das Rennen der weiblichen Jugend B war eine Domäne für Natalie Bublitz. Souverän spulte sie die die 5,3 km herunter und gewann unangefochten mit 2:05 Minuten Vorsprung vor der nächsten Konkurrentin und die Uhren wurden bei 20:31 Min. für sie angehlaten. Beim Lauf der weiblichen Jugend A hatte Tanja Christiansen, eher zu kämpfen und figthtete mit Nora Weber (Berliner SC) um den zweiten und dritten Platz. Eine ganze Sekunde lagen im Ziel zwischen ihr und so kam Tanja mit 28:33 Min. auf Platz 3.in ihrem letzten Rennen in der Jugendklasse.

Natalie

Ganz souverän beherrscht Natalie Bublitz das Feld der weibl. Jugend B

 
Beim Lauf der Frauen über 10 km erlief sich  Mares Buchhauser gleich von Anfang an einen kleinen Vorsprung gegenüber der Deutschen Marathonmeisterin 2003 Sylvia Renz (2:42:00 Std.) und vergrößerte diesen auch auf der zweiten 5 km Runde und 30 Sekunden war im Ziel der Abstand zu ihrer Konkurentin und für Mares wurden 38:52 Min. gestoppt. Bei der Siegerehrung setzte man sie erst auf den zweiten Platz und nach Einspruch wurde das richtige Ergebnis auch auf der Urkunde bestätigt.

Mares

Mares Buchhauser (Frauen) läuft unabgefochten einen Start-Ziel-Sieg entgegen und verweist die ehemalige Deutsche Marathonmeisterin Syliva Renz auf Platz 2 

Auch für Bertold Rämisch (M50) lief das Rennen sehr gut. Oft wurde er in diesem ersten M50er Jahr auf die Plätze verwiesen, aber dieses Mal dreht er den Spieß um und kam in 41:22 Min. als Sieger seiner Altersklasse ins Ziel.

Bertie

Berthold Rämisch (M50) siegt über 10 km  in 41:22 Min.

Mit diesem Lauf endet ein erfolgreiches LG Süd Berlin Jahr 2008 und wir freuen uns auf 2009! 

 

Ergebnisse im Überblick:

3.000 m Schülerinnen A

2. Platz Linda Hennig 11:53 Min.

5.300 m weibl. Jug. B 

1. Platz Natalie Bublitz 20:31 Min.

5.300 m weibl. Jug. A

3. Platz Tanja Christiansen 28:33 Min.

5.300 m männl. Jug. A

2. Platz Paul Harfenmeister 20:00 Min

3. Platz Patrick Felchner 20:05 Min.

10 km Frauen

1. Platz Mares Buchhauser 38:52 Min.

10 km Senioren M50

1. Platz Bertold Rämisch 41:22 Min.

 

 

 


vorige    Seite: Senioren
nächste Seite: Meister