Print This Page

Wettkampfberichte

18.07.2009

Norddeutsche Meisterschaften in Lübeck (1. Tag)


Sportberichte
Kalli
Nachricht
Lübeck ist immer wieder eine Reise wert und ein gutes Pflaster für LG Süd Aktive. Vor 4 Jahren konnten im gleichen Stadion die LG Süd bei den Schülermeisterschaften einen Titel über 3.000 m mit nach Hause nehmen. Im Jahre 2009 startete Natalie Bublitz (wJB) ebenfalls über diese Strecke und weitere 14 Athletinnen bewarben sich um den Titel. Mit ihrer in Schweinfurt gelaufenen Zeit von 10:04,03 Min. liegt sie in der Deutschen Bestenliste der B-Jugendlichen auf Platz 2 und galt als absolute Favoritin. Taktik war somit klar nur auf Sieg zu laufen, denn bis zu den Deutschen Jugendmeisterschaften am 7. August in Rhede sind noch einige Tage Zeit um einer weiteren Leistungsverbesserung entgegen zu sehen.
 
Gleich die Auftaktrunde spulte sie in 73,70 s herunter und passierte die ersten 1.000 m nach 3:14 Min. und ließ sich nicht die Führung aus der Hand nehmen. Erst als nach 2.200 m der Angriff von Katrin Arling (LG Emstal Dörpen) kam, die mit der zweitbesten Meldezeit angetreten ist, mußte Natalie Druck machen und verteidigte weiterhin die Spitzeposition und setzte sich schon kurz danach ab und schon lagen 5 - 7 Meter zwschen ihr und baute bis zum Ziel in einem lockeren Lauf den Vorsprung um 13,62 s aus und gewann ungefährdet in neuer persönlicher Bestzeit - zum ersten Mal unter 10 Minuten - in 9:57,52 Min. Damit einher ging auch eine weitere Verbesserung des eigenen LG Süd Rekordes.
 
Siegerehrung
 
Zum ersten Mal die 3.000 m unter 10 Minuten (9:57,52 Min.) und damit schiebt sich Natalie Bublitz (wJB) auf Platz 2 der laufenden DLV-Bestenliste und verbessert ihren eigenen LG Süd Rekord
 
Marek Schudoma (mJB) weilte in Kanada im Urlaub und so trat der frisch gebackene Berliner Schülermeister im Stabhochsprung Franz Harfenmeister bei den B-Jugendlichen an und konnte sich mit einer Höhe von 3,50 m Platz 8 erkämpfen.
Harfenmeister
Franz Harfenmeister, in diesem Jahr noch M15 freut sich bei den guten Einstieg bei den B-Jugendlichen im Stabhochsprung und wird mit dem 8. Platz (3,50 m) belohnt

vorige    Seite: Senioren
nächste Seite: Meister