Print This Page

Wettkampfberichte

09.08.2009

Deutsche Jugendmeisterschaften in Rhede (3. Tag)


Sportberichte
Kalli
Nachricht
Am letzten Tag der diesjährigen Jugendmeisterschaften hatten wir wieder zwei Eisen im Feuer. Bereits am frühen Morgen startete Kevin Franck (mJB) im Feld der 5.000 m Geher und kämpfe Runde um Runde und hielt sich in der Schlußphase auf Platz 3. Erst als auf der Zielgerade der vor ihm liegende Marcel Lehmberg (LAC) wegen unsauberen Gehens disqualifiziert wurde, stand fest das Kevin die Silbermedaille bekam. Die Zeit des neuen Deutschen
Vizemeisters wurde mit 24:05,24 Min. festgehalten. So hatten wir am frühen Morgen einen weiteren Deutschen Vizemeister in unseren Reihen und dazu auch unsere Gratulation an Trainer Esben Aalvik und Kevin Franck.
 
Am Nachmittag startete Natalie Bublitz im Feld der A-Jugendlichen über 1.500 m. Bereits im Vorfeld, aufgrund der Meldeliste, hatte Natalie nur Außenseiterchancen und es war eine zusätzliche Chance unter die besten A-Jugendlichen zu platzieren. Gleich zu Beginn übernahmen die Sujew-Schwester vom SC Potsdam die Führung und die Verfolger wollten voerst nicht auf das Tempo drücken und so übernahm Natalie die Tempoarbeit für die Verfolgergruppe. Als es aber in der letzten Runde in den Endspurt ging mußte Natalie den frischeren Läuferinnen Tribut zollen, denn zwischeni den Plätzten 5 - 8 lagen ganze 2,03 Sekunden. Mit der Zeit 4:40,11 Min. erzielte Natalie wieder ein hervorragendes
Ergebnis und bekam für ihren 8. Platz noch eine Urkunde.
 
Resümee der Tage von Rhede: Zwei Starter, zwei Vizemeister. Ein Suoerergebnis für die LG Süd Aktiven.
 

vorige    Seite: Senioren
nächste Seite: Meister