Print This Page

Wettkampfberichte

05.06.2010

1. Internationale Mongolai-Marathon


Sportberichte
Kalli

"Keine Autos, keine Pferde nur Renner" so titelt die LAUFZEIT den Bericht vom 1. Internationalen Mongolia-Marathon. So sind am 5. Juni nach Ulan Bator Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 13 Ländern angereist um an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Alleion 19 der 60 Teilnehmer auf der Marathonstrecke kamen aus Deutschland.

Für dieses Event hatte sich auch Jan Förster (M30) angmeldet, der auf der Halbmarathon-Strecke an den Start ging. Die Halbmarathonstrecke war auf den vorderen Plätzen eine rein mongolische Entscheidung. Bester Ausländer war Jan Förster (M30) der insgesamt auf Platz 10 kam und Vierter seiner Altersklasse das Rennen in 1:21:48 Std. beendete.


vorige    Seite: Senioren
nächste Seite: Meister