Print This Page

Wettkampfberichte

21.08.2010

Norddeutsche Meisterschaften Jugend A/Schüler A in Dessau (1. Tag)


Sportberichte
Kalli
Am ersten Tag der Norddeutschen Meisterschaften in Dessaun hatte Birte Schulz (wJA) die 800 m gewählt. Bei Temperaturen über 30 ° ging Birte im ersten von zwei Zeitendläufen an den Start. Gleich nach dem Einfädeln des 800 m Laufes, nach 120 m übernahm sie die Führung und durchlief die ersten 400 m in 69,67 s und gab die Spitze bis zum Schluß nicht ab. Als Endzeit wurden ein neue persönliche Bestzeit mit 2:19,09 Min. für sie festgehalten.
 
Birte
 
Mit Mut an die Spitze und zur persönlichen Bestzeit (2:19,09 Min.) läuft Birte Schulz (wJA) und kommt auf Platz 6 
Im zweiten, schnelleren Zeitendlauf lief die Siegerin 2:11,09 Min. und so rutschte Birte in der Gesamtwertung auf den nicht erwarteten 6. Platz ab.
 
Natalie Bublitz
 
Natalie Bublitz (wJA) verteidigt ihren Titel in 10:27,40 Min. über 3.000 m
Im letzten Wettbewerb des ersten Wettkampftages stand der 3.000 m Lauf der weiblichen Jugend A auf dem Programm, zu dem sich Natalie Bublitz als Titelverteidigerin stellte. Nach ihrer Enttäischung in Ulm setzte sie gleich alles auf eine Karte und übernahm sofort vom Start die Führung und führte zweitweilig mit 60 - 80 m Vorsprung. Erst im letzten Drittel des Rennes machte es Natalie wieder spannend, als die für die LG Hannover startende Nora Langreder ihr bis auf die Fersen auflief. Natalie moboiliesierte wiederum alle Kräfte und zog 600 m vor dem Ziel urplötzlich an und schon lagen wieder 10 Meter zwischen ihr und der Verfogerin und konnte den Sieg sicher in 10:27,40 Min. nach Hause laufen. Ende gut - alles gut, der Titel bleibt auch 2010 in Berlin.
 
Siegerehrung
 
Mit einer so schnellen Siegerehrung hatte Natalie Bublitz (wJA) nicht gerechnet und streift sich noch gerade das LG Süd Bustier über

vorige    Seite: Senioren
nächste Seite: Meister