Print This Page

Wettkampfberichte

03.10.2007

Deutscher Geherpokal beim LC Jüterbog


Sportberichte
Kalli

Mit vielen Überraschungen kam die Gehertruppe um Trainer Norbert Gartheis vom LC Jüterbog zurück um in
der Sakte-Arena am Wettbewerb des Deutschen Geherpokals teilzunehmen. Fünf erste Plätze und einem
ersten Platz im Rahmenwettbewerb beim Laufen war die Ausbeute.
 
Als Jüngste war Lara Böhme (W10) über 1.000 m dabei und gewann in neuer persönlicher Bestleistung  von
5:54 Min. Alle weiteren Teilnehmer/-innen gingen über die 3.000 m Distanz. Kevin Franck (M15) bestritt seinen ersten Wettkampf im Gehen und wurde mit 16:29 Min. Erster. Mit dieser Zeit wäre er in der letztjährigen DLV-Bestenliste auf Platz 3 in Deutschland gekommen. Bei dieser Leistung beim ersten Wettkampf ist für die Zukunft noch einiges drin. Ein weiterer Newcomer im Gehen war Torsten Böhme (M40) auf gleicher Distanz. In genau 18:26 Min. beendete er den Wettbewerb und löschte den alten LG Süd Rekord von Norbert Gartheis (19:28,9 Min) aus dem Jahre 2002 mit seiner Leistung von 18:26 Min. aus.
 
Beim Gehwettbewerb der Seniorinnen war u. a. die frisch gebackene Senioren Weltmeisterin Hanne Liland (W35)
aus Norwegen mit am Start, die aber auf die längere 5.000 m Distanz vorzog. Yvonne Markgraf (W30/SG SC Siemensstadt/LG Süd) siegte in neuer persönlicher Bestzeit in 16:40 Min. und Karen Böhme (W40) siegte ebenfalls in neuer persönlicher Bestzeit von 14:35 Min.
 
Beim Rahmenwettbewerb über 5.000 m Laufen zeigte sich eine weiteres Mitglied der Familie Böhme von seiner besten Seite. Marc Böhme (M14) siegte in seiner Klasse in 17:47 Min. und unterbot die Kadernorm um 33 sec. auf dieser Distanz. Auch dieser Leistung ist insofern hoch einzustufen, das sie im letzten Jahr zu Platz 8 in der Deutschen Bestenliste gereicht hätte.

vorige    Seite: Senioren
nächste Seite: Meister