Categories: Sportberichte
      Date: Mr  1, 2014
     Title: 13. Deutsche Senioren-Hallenmeisterschaften in Erfurt

Nur Saida Barthels (W35) hatte in diesem Jahr die Qulifikationsleistungen für die Deutsche Senioren-Hallenmeisterschaften erbringen können. So wurde sie über 800 m und 3.000 m gemeldet, auch im Hinblick auf die in der letzten März-Woche in Budapest stattfindenden Hallen-Weltmeisterschaften der Seniorinnen und Senioren.

Am frühen Nachmittag trat sie über 800 m an und traf auf die deutsche Spitze mit der Titelverteidigerin Melanie Klein-Arndt (SFD 75 Düsseldorf Süd) und der jüngeren Mandy Junghans (Dresdener SC 1898). Nach der Papierform hatte Saida die fünfbeste Meldezeit. Vorgabe von Trainer Kalli war beherzt, aber trotzdem kontrolliert, anzugehen. Dies gelang ihr auch sehr gut.

Start 800 m

Start zum 800 m Lauf der Seniorinnen W35 und W40 mit Saida Barthels (W35) links

So lag unsere LG Süd Läuferin lange Zeit auf Platz 2 und erst als es in die letzte Runde ging mobilisierte Mandy Junghans alle Kräfte und flog regelrecht zum Vizemeistertitel.

600 m

Bei 600 m lauert Mandy Junghans und startet ihren Angriff gegen Saida Barthels

Aufgrund ihres Endspurtes erkämpfte sich Saida Barthels aber den Bronzeplatz in 2:28,30 Min.

800 m

Saida Barthels (W35) holt sich die Bronzemedaille in 2:28,30 Min. vor der älteren Silvana Stief (W40/LAZ Obernburg/Miltenberg) in 2:28,41 Min.

Bereits fünf Stunden später ging es wieder auf die Bahn über die 15 Runden Distanz = 3.000 m. Ziel war es eine neue Bestzeit von 10:45 Min. anzupeilen, was exakte 43er Runden bedeutete. Dieses Tempo lief sie die ersten 1.000 m auch an, bei 2.000 m fehlten ihr aber schon 7,60 Sekunden und so drehte sie auf den letzten Runden noch einmal auf und kam mit einer letzten Runde von 37,17 Sekunden in das Ziel und verpasst um 3,01 Sekunden ihre Hallenbestzeit aus Jyväskyllä aus dem Jahre 2012 (10:46,43 Min.).

3000 m

Runde um Runde im 3.000 m Lauf brachten Saida Bronze ein

Dafür hatte sie die Vierplatzierte (10:56,38 Min.) klar mit 10:49,44 Min. hinter sich gelassen. Gratulation an Saida Barthels (W35) zum Gewinn von 2 x Bronze an diesem Tage.

Drücken wir Ihr die Daumen für den gleichen Doppelstart in der letzten Märzwoche in der ungarischen Hauptstadt und wünschen ihr wieder eine gute Platzierung. 

Bronze Saida

2 x Bronze (800 m und 3.000 m) für Saida Barthels (W35)

Foto (c) by: Karl-Heinz Flucke