Categories: Sportberichte
      Date: Mńr  6, 2016
     Title: 34. Crosslauflaufserie in Luckenwalde (4. Lauf)

 

Der vierte und letzte Lauf der diesj├Ąhrigen 34. Luckenwalder Crosslaufserie war mit anf├Ąnglichen Dauerregen gekennzeichnet, der erst im Lauf der Veranstaltung etwas nachlie├č. Dies war auch der Grund, dass 8 Athletinnen und Athleten erst gar nicht anreisten und teilweise noch nicht einmal absagten.


Seriensiegerin der Frauen Mareike Jakschik startete am Vortag bei den Deutschen Crossmeisterschaften und hatte den Gesamtsieg bereits in der Tasche, daf├╝r ging mit Saida Barthels eine Seniorenl├Ąuferin mit auf die Strecke, die f├╝r ihren Start bei der Senioren-EM in Ancona auch f├╝r den Cross gemeldet hat und einen kleinen Test unternahm.


Beim ersten Start ├╝ber 1,8 km kam Luca Hoffmann (M10) als Erster seiner Altersklasse und Gesamtvierter nach 7:31 min. ins Ziel. Auch f├╝r Rosalie Weber (W11) gab es keine Probleme auch den letzten Lauf zu gewinnen. Sie kam nach 8:24 min. ins Ziel.

Start U14-U16

Start der L├Ąuferinnen der Altersklassen U16 und U14


Im Lauf der U16 und U14 Jugendlichen ├╝berraschte Laurin Endler als insgesamt Zweiter und auch Zweiter seiner Altersklasse M14. Mit 6:53 min. hatte er einen gro├čen Vorsprung vor dem n├Ąchsten LG S├╝dler Laurin Johnson (M12) der auf Platz 2 seiner Altersklasse in 7:50 min. einlief. Beste weibliche Jugendliche war Tonia Albrecht (W15) die auf Platz 4 ihrer Altersklasse mit 8:18 min. gewertet wurde.


Laurin Endler


Laurin Endler erk├Ąmpft sich Platz 2 in der Altersklasse U16


Auf der 5,1 km langen Strecke lief Saida Barthels als Siegerin der W40 nach 21:40 min. ein und war Gesamtf├╝nfte dieses Laufes.

Saida Barthels

Generalprobe gegl├╝ckt f├╝r Saida Barthels, Siegerin der AK W40


Dahinter lieferten sich Till Hoffmann (22:22 min.) und Maximilian Knost (22:23 min.) ein Kopf-an-Kopf-Rennen das Till mit Platz 4 in der AKU18 vor Max mit Platz 5 mit einer Sekunde Differenz entschied. Bei der weiblichen Jugend U18 lief Nele Butz in 24:18 min auf Platz 2 ein.

Nele Butz

Nele Butz erk├Ąmpft sich Platz 2 in der Altersklasse U18

Start 8,6 km

Start zum Lauf ├╝ber 8,6 km mit Benedikt Boyxen (M30)


Die lange Strecke ├╝ber 8,6 km hatte es so richtig in sich und dies kam auch Benedikt Boyxen (M30) zu sp├╝ren, der auf Platz 2 in der Gesamtwertung und Sieger in der M30 nach 33:18 min. einlief. 20 Sekunden sp├Ąter folgte der Sieger der M35 Jan F├Ârster und Jens Reif (M50) musste sich mit Platz 3 (40:13 min.)┬á in seiner Altersklasse zufriedengeben.


Durchn├Ąsst und trotzdem froh warteten die Teilnehmerinnen und dann in der Sporthalle auf die Siegehrung in der Einzel- und Gesamtwertung. Zur Erfrischung gab es ein reichhaltiges Kuchenbuffet und gebratenen Kleinigkeiten, so dass ruhig das Mittagessen an diesem Tage ausfallen konnte.

Team

Trotz Regen ging es fr├Âhlich bei einem erfrischenden Becher Tee zu. v.l. Jens Reif (M50), Jan F├Ârster (M35), Saida Barthels (W40) und Lennart Tiemann (M├Ą)


Fotos: ┬ę by Karl-Heinz Flucke