Categories: Sportberichte
      Date: Mńr 31, 2016
     Title: 11. Senioren-Hallen-Europameisterschaften in Ancona/Italien (Tag 3)

Am frühen Nachmittag war unsere Geherin Yvonne Markgraf (W40) zu ihren ersten Start in Ancona im 3.000 m Bahngehen dran.  Sieben Geherinnen stellten sich dem Starter um den Meistertitel auszufechten.

Mit weiteren sechs Geherinnen der Altersklasse W40 und insgesamt 30 gemeldeten Geherinnen der Altersklassen W35-W45 ging es ├╝ber die 15 Runden und schon bald gab es die ersten Verwarnungen.

Yvonne Markgraf

Yvonne Markgraf (W40) konzentriert kurz nach dem Start

Italien ist ja bekanntlich ein bekanntes Land von guten Gehern und so wurden auch die Bandagen enger geschnallt, wenn es um sauberes und unsauberes Gehen ging.

Yvonne Markgraf

Ein sauberer Gehstil zeichnet Yvonne Markgraf mit Platz 5 aus

Letztendlich wurden zwei Geherinnen disqualifiziert und alle anderen verwarnt, nur Yvonne Markgraf blieb ohne Verwarnung. Nach 19:25,37 min. passierte sie die Ziellinie und wurde F├╝nfte.

DLV-Geherinnen

Die DLV-Geherinnen der Altersklassen W35 - W45 nach ihrem Wettkampf

Am Abend, w├Ąhrend anderen Athletinnen bereits┬á ihr Bett aufsuchten, kurz vor 23:00 Uhr trat Saida Barthels (W40) zu ihrem zweiten Wettkampf, dem 800 m Finale an und man war gespannt, wie gut sie die 3.000 m vom Vortag verkraftet hatte.

400 m

Saida Barthels (W40) in Lauerstellung nach 400 m

F├╝nf Italienerinnen, zwei Irinnen standen gegen zwei deutschen L├Ąuferinnen (Daniela Bach und Saida Barthels) gegen├╝ber, als der Startschu├č erfolgte und es ging gleich richtig zur Sache. Saida passierte die erste von vier Runden in 33,72 s und Durchgangszeit ├╝ber 400 m 1:10,31 min. Noch bis 600 m (1:50,29 min.) sah das Rennen recht gut f├╝r sie aus, aber auf den letzten Metern konnte Saida keine Kr├Ąfte mehr mobilisieren und kam in 2:31,41 min. als Sechste ins Ziel.Diese Zeit ist sie seit letzten Sommer nicht mehr gelaufen.

Zieleinlauf

Platz 6 in neuer Jahresbestzeit über 800 m (2:31,41 min.) für Saida Barthels  

Fotos: ┬ę by Karl-Heinz Flucke