Categories: Sportberichte
      Date: Mr  9, 2019
     Title: 37. Luckenwalder Crosslauf-Serie Pokalehrung

Nach Abschluss des 4. Und letzten Laufes der 37. Luckenwalder Crosslauf-Serie gab es die von vielen Athleten und Betreuern erwarteten Siegerehrungen. Zu erst wurden die Besten (Platz 1, Platz 2 und Platz 3) mit Pokalen ausgezeichnet.


In der Altersklasse M08 hatte Emil Köring 7 Punkte Vorsprung vor dem Zweitplatzierten und konnte den Goldpokal in Empfang nehmen.

Emil Köring

Goldpokal für den Jüngsten Emil Köring M08


Sören Unterreiter (M10) fehlten zwei Punkte zum Silberpokal und konnte mit 55 Punkten den Bronzepokal mit nach Hause nehmen.


Mit vier Punkten Vorsprung sicherte sich Fiona Laureen Althaus den Goldpokal in der Altersklasse W08.

Lauren Althaus

Fiona Laureen Althaus W08 gewinnt den Goldpokal


Joshua Kutaska (M12) kam punktgleich mit Roman Schröder von der LLG Luckenwalde auf den Silberplatz.


Bei den Altersklassen U16 und U14 hörte man vom Sprecher immer wieder „LG Süd Berlin, LG Süd Berlin“. Paul Titel wurde Altersklassenpokalsieger in der M13. Jason Faniran gewann mit nur 3 Läufen den Silberpokal in der Altersklasse M14 und in der Altersklasse M15 gab es zwei Sieger mit Laurin Johnson und Anton Ziegele. Das hatte der Veranstalter nicht eingeplant und so wird Anton sein Pokal noch nachgereicht.

Ziegele-Johnson

Teilen sich Platz 1 in der Altersklasse M15 - Anton Ziegele und Laurin Johnson  


Ganz souverän gewann Viktoria Kamml den Goldpokal mit 4 x 21 Punkten.

Viktoria Kamml

Mit 4 x Platz 1 war auch der Gesamtsieg von Viktoria Kamml W12 nicht gefährdet


In Abwesenheit der tags zuvor bei den Deutschen Crossmeisterschaften gestarteten Till Czisnik und Clemens Herfarth holte Coach Kalli den Bronzepokal für Clemens und Goldpokal für Till bei der Siegerehrung ab.


Im Lauf der Frauen ging Silber an Anabel Motzkus und Bronze an Laura Motzkus, die nur zwei Punkte in der Endwertung auseinander lagen.

Motzkus Sisters

Na denn Prost! Laura und Anabel Motzkus (Fr)


Ada Freese (W40) hatte drei Läufe in die Wertung gebracht und erhielt für ihre 58 Punkte auch einen Goldpokal.

Bei den Männern M40 konnte sich Robert Vollmert mit drei Läufen den Silberplatz sichern und gleichen Pokal erhielt auch Jens Suckow in der Altersklasse M50.

Zum Abschluss gab es noch eine Gesamtpokalwertung. Hier waren insbesondere die Altersklassen U16 und U14 beteiligt. In der Altersklasse W12-W15 kam Viktoria Kamml auf Platz 1 und in der männlichen Altersklasse kamen unsere beiden Läufer Laurin Johnson und Anton Ziegele zu Ehren.

Gesamtpokalwertung

LG Süd Berlin mit Viktoria Kamml und Laurin Johnson (Anton Ziegele leider abwesend) vertreten

Zur letzten Ehrung wurde Kalli augerufen, der wie im Vorjahr, eine Urkunde für die Vereinsgesamtwertung in Empfang nehmen durfte, auf der die LG Süd Berlin wieder als erfolgreichster Verein vermekt wurde mit 12. Platz 1, 5 x Platz 2 und 3 x Platz 3.

Gesamtehrung Kalli

Wie im Vorjahr gewinnt die LG Süd Berlin die Vereinsgesamtwertung vor dem Gastgeber LLG Luckenwalde


Zum Schluss der 37. Luckenwalder Crosslauf-Serie dürfen wir uns bei der veranstaltenden LLG Luckenwalde für diesjährige Durchführung bedanken und freuen uns schon auf das Jahr 2020 wenn es wieder nach Luckenwalde geht.

Fotos: © by Karl-Heinz Flucke