Print This Page

Home

38. Luckenwalder Crosslauf-Serie (3. Lauf)
Categories: Sportberichte
      Date: Mr  1, 2020
     Title: 38. Luckenwalder Crosslauf-Serie (3. Lauf)

Zum 3. Lauf der diesjährigen Luckenwalder Crosslauf-Serie fuhren nur 19 Läuferinnen und Läufer nach Luckenwalde, die bei strahlenden Frühlingswetter durch David Hoffmann gecoacht wurden.


Die Starts waren wie bei den vorhergehenden Läufen ab 10:00 Uhr für die Schüler, 10:15 für die Jugendlichen U14 und U16 und um 10:30 Uhr für die Jugendlichen, Frauen und älteren Senioren über die kurze Strecke und Männer, Senioren und Frauen, Seniorinnen für die lange Strecke ausgeschrieben. Gleichzeitig ging es beim 3. Lauf um eine Vorentscheidung um den Gesamtsieg. Einige Läuferinnen und Läufer liegen nach 3 Läufen schon auf Podiumsplatz, andere müssen noch im 4. Lauf am kommenden Wochenende Plätze gut machen, um in die Gesamtwertung zu gelangen.


Auch beim Lauf in der MK11 kam Sören Unterreiter, wie beim 2. Lauf, hinter den in dieser Klasse führenden Philipp Gerstengabe vom SSV Jüterbog 1990 e.V. in 10:54 Minuten ins Ziel und hier wird sich beim letzten Lauf erst alles entscheiden. Dagegen hat Jan Homuth sich mit seinem Platz 3 um einen Platz verbessern können und hat mit 11 Punkten schon eine Anwartschaft auf Platz 3 seiner Altersklasse angemeldet.


Auch Vivid Krems kletterte nach den beiden ersten Läufen mit jeweils Platz 2 einen Platz höher und gewann ihre Konkurrenz über 2,8 km in 11:53 Minuten. Sie hat bereits 3 Läufe in die Wertung eingebracht und wird gegen Mia Schulz vom RSV Mellensee, sofern sie beim 4. Lauf antritt um Platz 1 oder Platz 2 in der Gesamtwertung kämpfen müssen. Auch Lucy Prosche steigerte sich nach Platz 7 im 1. Lauf auf Platz 3 im 3. Lauf und benötigte für diese Leistung 13:44 Minuten. Da wird der letzte Lauf gleichzeitig der alles entscheidende Lauf für die Endplatzierung in dieser Altersklasse für sie werden.


In der jüngeren Altersklasse M10 kam Elias Hoier auf Platz 2 in 11:47 Minuten hinter dem Läufer Samuel Weigand vom SC Potsdam (11:11) ins Ziel. Mit drei Siegen wird Samuel nicht vom Gesamtsieg dieser Altersklasse zu verdrängen sein, aber Elias kann beim letzten Lauf seinen Platz 2 absichern.


Bei den männlichen Jugendlichen U16/Wertungsklasse M14 wurde Leonard Gies wie beim letzten Lauf Erster und überschritt nach 9:43 Minuten die Ziellinie. Leonard hat nach 3 Läufen einen Punkt Vorsprung gegenüber seinen Konkurrenten Nick-Allen Richter vom Mahlower SV und so wird der 4. Lauf die endgültige Entscheidung in dieser Konkurrenz ergeben.

Leonard Gies

Platz 1 für Leonard Gies und Platz 6 für Paul Hähnlein im Lauf über 2,8 km der Altersklasse U14 


In der älteren Wertungsklasse M15 kam Jason Faniran wie beim Lauf 1 auf einen dritten Platz und benötigte für die 2,8 km lange Strecke 10:57 Minuten. Der Gesamtsieg wird Jannes Abicht vom veranstaltenden LLG Luckenwalde nicht zu nehmen sein, dagegen wird um die Plätze der letzte Lauf entscheiden.


Über die 7,2 km lange Strecke zeigte sich das Crosslauf-Team der männlichen Jugend U18, das nächste Woche bei den Deutschen Crosslauf-Meisterschaften in Sindelfingen an den Start gehen wird, von ihrer besten Seite. Gesamtsieger über diese Strecke wurde Till Czisnik der 28:17 Minuten benötigte und Platz 3 und 3 gingen an Bjarne Geltner (33:50) und Benjamin Kittel (34:00). Da unsere Läufer erst an zwei Läufen teilgenommen haben, wird entscheidend sein, wer beim „Auslaufen“ am kommenden Sonntag die bessere Platzziffer in die Endwertung einbringt.

U18

In der männlichen Jugend U18 siegt Till Czisnik und auf Platz 3 kommt Bjarne Geltner


Das gleiche gilt auch für Emily Berentin (Frauen) die mit zwei Mal Platz 2 in der Wertung steht und auch beim heutigen Lauf in 34:25 Minuten überzeugen konnte.


Auf der langen Stecke über 10,1 Kilometer musste Marvis Sydow (M30) dieses Mal Sebastian Stöckl vom LTC Berlin den Vortritt lassen und Marvis lief 37:19 Minuten über diese Distanz.

Marvis Sydow

Marvis Sydow (M30) kommt auf Platz 2 auf der 10,1 km Distanz

Lennart Tiemann (Männer) kämpfte sich nach Platz 8 und Platz 5 an den vorherigen Tagen dieses Mal auf Platz 3 in der Männerklasse in 43:04 Minuten nach vorne und hier wird auch erst im letzten Lauf eine Entscheidung über die Platzverteilung in der Gesamtwertung entschieden.

Lennart Tiemann

Lennart Tieman (Mä) steigert sich auf Pltz 3 beim 3. Lauf der 38. Luckenwalder Crosslauf-Serie


Auch wenn dieses Mal unser Team nicht so groß war, konnten wir 13 x den Podestplatz erklimmen und war mit 4 x Platz 1, 4 x Platz 2 und 5 x Platz 3 und vielen weiteren guten Platzierungen.


Der 4. Lauf der diesjährigen Luckenwalder Crosslauf-Serie geht am kommenden Sonntag, den 8. März mit Strecken über 1,8 km für Schüler und Jugend U14 und U16 und 5,1 km für Jugend U18/U20 und Frauen/Seniorinnen/Männer sowie Männer und Frauen über 9,6 km zu Ende.


Liebe Eltern und Betreuer bringt am kommenden Sonntag ein bisschen Zeit mit um an der Abschlußveranstaltung mit Kaffee und Kuchen, warmer Mahlzeit und Getränken diese Veranstaltung schön ausklingen zu lassen und den Läuferinnen und Läufern nicht um die verdienten Auszeichnungen zu bringen.

Auch vom 3. Lauf berichtet die Märkische Allgemeine hier


Foto: © by Marcus Gies

 



nächste Seite: Verein